12.10.17: Über 600 BesucherInnen und Besucher beim Tag der psychischen Gesundheit

Am 11. Oktober 2017 fand im Linzer Ursulinenhof der siebte "Tag der psychischen Gesundheit" von pro mente OÖ in Kooperation mit den OÖNachrichten statt. Bei vollem Saal konnten sich die BesucherInnen ausgiebig bei Vorträgen und Infoständen zu dem Thema "Angst" informieren.

 

Prof. Univ.-Doz. Dr. Werner Schöny, Vorstandsvorsitzender von pro mente OÖ, eröffnete die Veranstaltung unter dem Motto "Wenn Angst krank macht ...". Er betonte, dass Angstzustände jede/n treffen können und wie aktuell das Thema - nämlich in allen Lebensbereichen - ist.

 

Die Moderatorin des Tages, Mag.a Renata Schmidtkunz (Leiterin der Ö1-Sendereihe „Im Gespräch“), kündigte danach den ersten Referenten an. Prof. Priv. Doz. Dr. Michael Bach, Ärztlicher Leiter APR - Ambulante Psychosoziale Rehabilitation Salzburg, erläuterte die medizinisch-therapeutische Sicht zum Thema. "Was ist Angst?", "Wenn Angst zur Krankheit wird" und "Therapie von Angststörungen" standen dabei auf der Agenda.

 

Nach der Vorstellung der pro mente OÖ-Kampagne "Psychisch kranken Menschen eine Stimme geben" und einer kurzen Pause, referierte der Soziologe, Buchautor, systemische Berater und Familientherapeut aus Berlin Dr. Max Dehne zu dem Thema "Leben wir heute in einer 'Angstgesellschaft'?". Dabei stellte er soziologische Studien zum Thema vor und erklärte die Dynamiken der Angst. Er belegte, dass die Angst in der Gesellschaft nicht zugenommen hab. Manche Gesellschaftsgruppen seien aber dennoch besonders von Angst betroffen.

 

Mag. Stefan Rosenauer, Mentalcoach von Spitzenathleten, Trainer und Berater aus Linz, erklärte im finalen Vortrag, dass man Angst "coachen" könne und stellte Konzepte am Beispiel des Spitzensports vor. Teilweise auch humorvoll verpackt, gab er praktische Tipps für den Alltag und wie man sich mental stärken könne.

 

Renata Schmidtkunz lud zum Abschluss zu einer Talkrunde mit dem erfolgreichsten Olympiasportler Österreichs, Felix Gottwald. Dieser betonte, dass man der Angst im Leben viel weniger Platz geben dürfe und dass man im Moment leben solle. Diese Präsenz finde man zum Beispiel in der Natur, in der Stille, in der Meditation und im ruhigen Atmen. Sein positiver Zugang und die Achtsamkeit, mit der er durchs Leben gehe, haben ihm geholfen, der Angst im Leben vorzubeugen. Am Ende des Tages konnten sich die BesucherInnen noch Autogramme von Felix Gottwald geben lassen.

 

"Ich bin froh, dass unsere Veranstaltungsreihe erneut so gut besucht war", sagt Schöny. "Es ist wichtig, dass sich Menschen über psychische Themen informieren, denn das ist auch eine Art der Gesundheitsprävention. Ich möchte mich bei allen MitarbeiterInnen von pro mente OÖ und Sponsoren bedanken, die diesen Tag ermöglichen."

 

Anbei können Sie sich die einzelnen Vorträge der Referenten herunterladen:

Download
Vortrag Bach
Bach.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB
Download
Vortrag Dehne
Dehne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 459.7 KB

Weitere Informationen zu dem Thema von Max Dehne, finden Sie auch in seinem Buch: http://www.springer.com/de/book/9783658155223

Download
Vortrag Rosenauer
Rosenauer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB