ambulanz für spielsucht

wenn aus spiel ernst wird ...


Symbolbild von einem Würfel

Ein exzessives Spielverhalten kann zur Entwicklung einer Abhängigkeit führen, wobei die Grenzen zwischen Vergnügen und Sucht fließend sind. Wenn das Spielen zur Krankheit wird, spricht man von pathologischem Spiel bzw. Spielsucht.

 

 

Unser Angebot

  • Beratung bezüglich Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten von Spiel- und Onlinesucht
  • Ambulante psychiatrische und psychotherapeutische Behandlungen
  • Untersuchung möglicher begleitender psychischer Leiden (z.B. Burnout, Depression, andere Abhängigkeitserkrankungen)

 

Hier können Sie sich den Folder herunterladen:

Download
Folder der Ambulanz für Spielsucht
spielsucht_flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

 

Kontakt

pro mente OÖ

Ambulanz für Spielsucht

Neuromed Campus des Kepler Universitäsklinikums    

Wagner-Jauregg-Weg 15    

4020 Linz    

Telefon: 00 43 / 5 / 76 80 87 / 39 571    

Mail: spielsucht.nmc@kepleruniklinikum.at    

Webseite: http://www.promenteooe.at/spielsucht