pro mente prævention (forschung)

Das Team von pro mente prævention verbindet Theorie und Praxis in der sozialpsychiatrischen/psychosozialen Arbeit. Sozialpsychiatrie als wissenschaftliche Disziplin, die sich mit den sozialen, kulturellen und Umgebungsfaktoren, der Entstehung und des Verlaufs von psychischer Krankheit bzw. Gesundheit beschäftigt, ist ein mehrdimensionales und multiperspektivisches Feld im Kontext verschiedenster Disziplinen.

 

In diesem Sinne arbeiten wir multidisziplinär und vereinen die Disziplinen Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaft, Germanistik, Romanistik, Pädagogik, Behindertenpädagogik, klinische Psychologie, Kulturmanagement und Sozialmanagement.

 

Hauptanliegen unserer Forschungsarbeit stellt in unserem Selbstverständnis die Verbesserung der Lebensqualität derjenigen Personen, die im Kontext von pro mente austria unterstützt werden, dar. Unser Ziel ist es, im sozialpsychiatrischen Forschungsfeld innovative wissenschaftliche Erkenntnisse zu liefern.

 

Kontakt:

pro mente OÖ

Leitung pro mente prævention

 

Mag.a Michaela Kéita-Kornfehl

Lonstorferplatz 1

4020 Linz

Telefon: 00 43 / 732 / 69 96 / 502

Mobil: 00 43 / 664 / 88 45 19 39

Mail: keita-kornfehlm@promenteooe.at

Webseite: http://www.promentepraevention.at