Aktuelles

13.06.2024: Volles Haus bei der 2. Fachtagung der Ambulanz für Spielsucht in Linz: „Fokus Verhaltenssucht“

Am 11. Juni 2024 fand im Ursulinenhof Linz die mittlerweile 2. Fachtagung „Fokus Verhaltenssüchte“ der Ambulanz für Spielsucht in Linz statt. Dabei wurden vor Ort als auch im Online-Stream mitverfolgbar wieder aktuelle Entwicklungen und neue Ansätze rund um das Thema beleuchtet. Im Fokus standen diesmal insbesondere die Sozialen Medien, Gaming, digitales Phenotyping, Glücksspiel sowie Sportwetten am Programm. 


06.06.2024: Jeden Tag woanders - seit nunmehr 3 Jahren

Hier präsentieren wir Geschichten, die das Leben liebt, im Blog von Sophia, unserer Botschafterin für Lebensfreude. Lesen Sie mehr über die kleinen Dinge im Alltag, die für Glücksmomente sorgen. 

 

Sophia hat sich das baseCamp mobil näher angesehen, ein niederschwelliges Angebot für drogenkonsumierende und medikamentenabhängige Menschen, das es nun seit 3 Jahren gibt. Sie war begeistert von der Herzlichkeit und dem Engagement der beiden Mitarbeiter*innen.

 


27.05.2024: Pressekonferenz  von pro mente OÖ: „Verhaltenssüchte bei Jugendlichen“

Unter dem Titel „Verhaltenssüchte bei Jugendlichen“ widmete sich eine Pressekonferenz von pro mente OÖ der Suchtfalle Internet bei jungen Menschen. Am Podium wurden aktuelle Erkenntnisse und Trends in Bezug auf das große Suchtpotenzial von Social Media bis Gaming präsentiert. Laut Expert*innen werden Verhaltenssüchte im Onlinebereich immer stärker. Aber Onlinesucht ist behandelbar. Unterstützung und Hilfe gibt es unter anderem in der Ambulanz für Spielsucht von pro mente OÖ.  Das hochaktuelle Thema steht auch im Zentrum der 2. Fachtagung der Ambulanz für Spielsucht Linz – "Fokus Verhaltenssucht" am 11. Juni 2024 im Ursulinenhof Linz. 


24.05.2024: Pressekonferenz Projekt „Miteinander Schule gestalten“

Aktuelle Zahlen belegen, dass nicht einmal die Hälfte aller Schüler*innen ein positives Körperselbstbild besitzt. Gerade in der Pubertät sind Vergleiche des Aussehens unter Gleichaltrigen häufig, dabei spielen soziale Netzwerke eine immer größere Rolle. Um das Selbstbild der jungen Menschen zu stärken, wurde das Projekt „Miteinander Schule gestalten“ ins Leben gerufen. Darüber informierten LH-Stv.in und Gesundheits-Landesrätin Mag.a Christine Haberlander, Dr. Rainer Schmidbauer, der Leiter des Instituts Suchtprävention von pro mente OÖ und Ines Brunhuber BSc, Klassenvorständin an der MS 2 in Marchtrenk im Rahmen einer Pressekonferenz. 


30.04.2024: #Berufmitecht: IVS und Landesrat Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer stellen neue Kampagne vor

Im Rahmen einer Pressekonferenz im Übergangswohnen Kaisergasse von pro mente OÖ präsentierten Soziallandesrat Dr. Wolfgang Hattmannsdorfer, IVS-Sprecher MMag. Gernot Koren MAS und Livia Seisenbacher, Diplom-Fachsozialbetreuerin von der Volkshilfe OÖ, gestern die Kampagne #berufmitecht. Die Kampagne soll mehr Menschen für Berufe im Sozialbereich gewinnen.


30.04.2024: 25 Jahre „Peer Education“ an oö. Schulen

Seit 1999 unterstützt das Land Oberösterreich das erfolgreiche „Peer Education“-Projekt zur Suchtprävention, durchgeführt vom Institut Suchtprävention an oö. Schulen. In 25 Jahren hat dieses Programm fast 2000 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen zu „Peer Educators“ ausgebildet, die ihr Wissen an Mitschülerinnen und Mitschüler weitergeben. Dies stärkt das Bewusstsein für Suchtrisiken und verbessert das Schulklima. Gemeinsam mit den Schülerinnen Mira Mittermair und Anika Schiener von der HBLA für künstlerische Gestaltung in Linz präsentierten Bildungs- und Gesundheitsreferentin LH-Stv.in Mag.a Christine Haberlander und Institutsleiter Dr. Rainer Schmidbauer in einer Pressekonferenz dieses erfolgreiche Projekt der Suchtprävention.


07.03.2024: 2. Fachtagung der Ambulanz für Spielsucht im Ursulinenhof Linz am 11. Juni 2024

Aktuelle Entwicklungen und neue Ansätze rund um das Thema Verhaltenssüchte werden von renommierten Expert*innen bei der diesjährigen Fachtagung der Ambulanz für Spielsucht Linz beleuchtet. Im Fokus stehen diesmal insbesondere die Sozialen Medien, Gaming, digitales Phenotyping, Glücksspiel sowie Sportwetten. 


17.01.2024: Das #proMobil von pro mente OÖ geht auf Tour

Mit Jahresbeginn geht ein neues Gefährt von pro mente OÖ auf Tour durch Oberösterreich: Das #proMobil will zum Thema psychische Gesundheit sensibilisieren und lädt u. a. mit interaktiven Stories, Selbsttests und in Gesprächen dazu ein, das Thema in Gemeinden, Schulen, Unternehmen und Vereinen zu thematisieren. Das #proMobil kommt kostenlos zu Ihnen und hat geschultes Fachpersonal an Bord.

 


zum archiv

Ältere Berichte über pro mente OÖ befinden sich in unserem Archiv. Bitte drücken Sie dazu auf das Archiv-Symbol.

Zur Facebook-Seite