26.07.19: Tolle Kooperation: Wieder fest beißen

Im Rahmen seines sozialen Interesses und Engagements, behandelt Maximilian Reek mit seinem Team BewohnerInnen vom  Übergangswohnen Kaisergasse in Linz ehrenamtlich - ganz nach dem Motto: „Zahngesundheit und Psyche – wieder fest beißen“.

 

Maximilian Reek (links) und Peneder Georg bei einem Besuch im Übergangswohnen Kaisergasse
Maximilian Reek (links) und Peneder Georg bei einem Besuch im Übergangswohnen Kaisergasse

"Nahezu jeder Mensch geht mit einem mulmigen und ängstlichen Gefühl zum Zahnarzt. Unsere KlientInnen,  haben auch häufig  große  Angst vor dem Zahnarztbesuch und so werden auch lang notwendige Termine oftmals hinausgezögert", sagt Georg Peneder, Teamleiter des Übergangswohnen Kaisergasse. "Daher sind wir froh, dass Maximilian Reek besonders einfühlsam ist."
Zu den Behandlungen zählen Erstuntersuchung, Prophylaxesitzung inkl. Informationsgespräch mit Austauschen von Tipps und Tricks und teils mehreren Folgebehandlungen.
Durch sein empathisches Auftreten hat Maximilian Reek früh Vertrauen zu den PatientInnen herstellen können und konnte sie nachhaltig motivieren, mehr Bewusstsein und Fürsorge für die eigenen Zähne zu schaffen.

 

Zitat eines zufriedenen Bewohners nach den Behandlungen:

„So schöne Zähne habe ich noch nie gehabt …. “  und zeigt sein strahlendes Lächeln. "Ein herzliches Dankeschön gilt unserem Zahnarzt. Wir freuen uns auf die weitere  Zusammenarbeit", so Peneder.